Wien-Tipp.at   26.5.2022 12:49    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » Wien-Tipp.at » Wien Magazin » Wien-Tipp  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wien Mobil Rad statt Citybikes
Buschenschanken in Wien länger offen
Schanigärten ärgern Anrainer und AutofahrerWegweiser...
Kosten-Nutzen: Wie die Stadt an parkenden Autos verdientWegweiser...
Kurzparken in ganz WienWegweiser...
Ferienmesse und mehr 2022 wieder abgesagtWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
Wien-Tipp Magazin
Link  10.02.2009 (Archiv)

Norc vor Street View

Google war langsamer: Norc hat Wien bereits in seiner Version einer Street-View-Anwendung in 3D ins Web gestellt.

Das rumänische Unternehmen Norc hat einen Dienst mit dem Namen 'Street-Level-Imaging' gestartet und liefert hochaufgelöste Bilder von europäischen Städten. Der User kann online beispielsweise durch die Innenstadt von Wien flanieren. Allerdings beschränkt sich das Unternehmen nicht auf die österreichische Hauptstadt, sondern hat bereits einige osteuropäische Metropolen abfotografiert, darunter einige Städte in Rumänien sowie Warschau, Prag und Moskau. Norc positioniert sich damit als europäische Variante von Googles Street-View-Service.



Mit dem virtuellen Spaziergang kann man sich vor Antritt einer Städtereise beispielsweise einen ersten Überblick verschaffen oder nachsehen, wie sich eine Gegend verändert hat, in der man einmal gewohnt hat.

Norc erlaubt dem User einen Spaziergang durch die Innenstadt Wiens. Die abgelichteten Straßen präsentieren sich in hoher Qualität. Faszinierend ist der virtuelle Spaziergang durch die Stadt vor allem bei Verwendung eines großen Bildschirms oder eines Dual-Screen-Systems. Lediglich die Navigation erweist sich im pressetext-Test als etwas gewöhnungsbedürftig, sie funktioniert mit eingeblendeten Pfeilen. Allerdings weist Wien noch sehr große Lücken auf. So sind einige Stellen entweder gar nicht abfotografiert oder die Bilder noch nicht in der Software verarbeitet.

Norc Österreich

Norc hat eigenen Angaben nach 18 Monate an dem Projekt gearbeitet. Die Technologie beruht auf der Verwendung von Fahrzeugen, auf denen je ein Panoramaaufnahmegerät mit zehn Kameras und einem GPS-System inklusive Differenzialsignal (DGPS) ausgerüstet ist.

Wie Googles Street-View-Dienst muss sich auch Norc auf Datenschutzbeschwerden einstellen. Vorsorglich wurden vom rumänischen Unternehmen jedoch alle Gesichter verpixelt. Kennzeichen der parkenden Autos sind ebenfalls nicht erkennbar. Welche Geschäftspläne das Unternehmen verfolgt, ist derzeit nicht bekannt.

Norc ist mit Informationen äußerst zurückhaltend. Interessanterweise verwendet Norc als Basis-Kartenmaterial Google Maps, was auch die Frage in den Raum stellt, ob die rumänischen Firmenchefs mit dem Gedanken spielen, das Fotomaterial dem Suchmaschinenriesen zu verkaufen. Google hat bislang lediglich einige wenige Strecken in Frankreich online gestellt. Dabei handelt es sich jedoch vorwiegend um Durchzugsstraßen sowie Schnellstraßenabschnitte. Virtuell erkunden kann man allerdings Teile von Marseille und das spanische Barcelona.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google Streetview zu Wien ab 2018
Bis September wurden die Autos durch Wien geschickt, um die Stadt aufzunehmen. Noch vor dem Sommer 2018 s...

Ring im Giga-Pano
Mit ein paar Panoramen in Detailauflösung kann man nun den die Ringstraße in Wien zum Jubiläum auch im We...

Katalonien: Barcelona bereisen
Die zweitgrößte Stadt in Spanien nach Madrid ist die Hauptstadt der Provinz Katalonien. Abseits der spani...

Streetview hinter Norc
Die Aggression der Österreicher gegen die Kamerawagen von Google läßt dort jetzt auf andere zeigen. Norc ...

Google Streetview für Österreich
Bald sollen die Streetview-Foto-Autos wieder durch Österreich touren, den Datenschutz-Bedenken und der fe...

Nackte Kinder in Street View
Die virtuellen Straßenansichten des Kartendienstes Google Maps sind Zentrum einer Debatte über Privatsphä...

Google bestraft sich selbst
Eine sogenannte 'Penalty' verteilt Google an Websites, die durch das Einkaufen von Links Werbung machen u...

Forum: Ihre Meinung dazu!

rocotabu 17.4.2010 12:33
Norc vor Street View
norc getestet und für wien als sehr gut empfunden. testen allein erfreut und wenn man sich dann noch gratis registrieren läßt, kann man auch besser navigieren und zoomen. LEDIGLICH traurig ist die t ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Link | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple